3. Die Fachkonferenz hält ihre Beratungsergebnisse schriftlich fest. Die Fachkonferenz legt der Vorhabenträgerin diese innerhalb eines Monats nach dem letzten Termin vor. Mit Übermittlung der Beratungsergebnisse löst sich die Fachkonferenz auf (§ 9 Absatz 2 StandAG).


ist eine Frage

Beratungsergebnisse

17.12.2020 12:19 MWaldbauer ist eine Frage

Wer hält da was genau fest? Wie wird bestimmt, dass das, was da als Ergebnis dokumentiert wird, verständlich, vollständig, genau, präzise, relevant und gültig ist?

Die Beteiligung wurde nach meinem Verständnis geschaffen, um sowohl aufzuklären, als auch (wenn möglich) eine Akzeptanz zu erzielen, da es unterschiedliche Meinungen gibt. Wie werden Konflikte gelöst?

Nach welchen veröffentlichten Kriterien wird entschieden, welche Inhalte Teil der Fachkonferenz sind, und welche nicht?

Das Beratungsergebnis könnte beinhalten, dass die jetzige Erarbeitung des Zwischenberichts nicht den erwarteten Anforderungen genügt: es sind zu viele offene Fragen vorhanden, die bereits im Zwischenbericht hätten beantwortet werden müssen. Bedeutet dies, dass BASE/BGE nacharbeiten müssen, und  eine erneute Darstellung mit Beratung der Ergebnisse stattfinden muss?

Oder ist der Zug abgefahren, egal, was die Fachkonferenz erarbeitet?

1 Unterstützung 0 Ablehnungen