3. Für die weiteren Termine übermittelt die Geschäftsstelle den angemeldeten Teilnehmenden eine Woche vor dem jeweiligen Sitzungstermin den Entwurf einer Tagesordnung und die Sitzungsunterlagen. Sie werden auf der Informationsplattform (§ 6 StandAG) veröffentlicht.


ist eine Frage

Vorbereitung

17.12.2020 14:35 MWaldbauer ist eine Frage

Der Zeitraum von einer Woche reicht sicherlich, wenn man den ganzen Tag nichts anderes macht, als sich mit dem Thema zu beschäftigen. Als Bürger hat man aber möglicherweise volle Arbeitstage und muss sich damit in seiner Freizeit befassen und vorbereiten.

Es gibt eine deutliche Asymmetrie der Kompetenzen zwischen normalen Bürgern ohne Erfahrung und Personen mit jahrelanger Erfahrung im Thema, Übung in der Auseinandersetzung zu dem Thema und einem überlegenem Fachwissen in dem Thema.

Um eine größere Beteiligung von Bürgern zu ermöglichen (und damit anzuregen), muss die Fachkonferenz diese Asymmetrie durch geeignete Maßnahmen beseitigen. Diese Maßnahmen müssen in der Geschäftsordnung festgelegt sein, damit die Einhaltung sichergestellt werden kann.

Wer stellt dies sicher?

0 Unterstützungen 0 Ablehnungen