Häufige Fragen

Wer konnte sich beteiligen?

Antwort


Alle - ob Bürger*innen, ob Wissenschaftler*innen, Vertreter*innen aus Kommunen oder gesellschaftlichen Organisationen - waren eingeladen, an der kostenfreien Online-Kommentierung des Zwischenberichtes Teilgebiete teilzunehmen.

In welchem Zeitraum fand die Beteiligungsphase statt?

Antwort

Die Beteiligungsphase begann am 18. Oktober 2020 um 16:00 Uhr und endete am 20. August 2021 um 18:00 Uhr, zwei Wochen nach dem dritten Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete. In diesem Zeitraum hatten alle Interessierten die Möglichkeit, den Zwischenbericht Teilgebiete zu kommentieren.

Was geschieht mit den Ergebnissen?

Antwort

Die Online-Konsultation war ein Instrument, das die Fachkonferenz Teilgebiete bei Bedarf zur Strukturierung ihrer Arbeit einsetzen und nutzen konnte. Darüber konnten die Konferenzteilnehmer*innen selbst entscheiden. Zudem hat das BASE die Ergebnisse der Konsultation des Zwischenberichts in Form einer Abschlussdokumentation veröffentlicht, die als Teil der Beratungsergebnisse der Fachkonferenz Teilgebiete am 07. September 2021 an die BGE mbH für ihre weitere Arbeit übergeben wurden.

 

Wie kann ich alle Beiträge einsehen?

Antwort

Die Beiträge können Sie auf dieser Plattform bis zum 31. Dezember 2021 jeweils in dem Abschnitt einsehen, auf den sie sich beziehen. Zudem gibt es die Möglichkeit, über den Menüpunkt „Suche“ bei „“Kommentare anzeigen“ eine Liste aller Beiträge einzusehen. Auch die Stellungnahmen sind hier bis Dezember öffentlich einsehbar.
Unabhängig davon hat das BASE die Ergebnisse in einer Abschlussdokumentation veröffentlicht, die als Teil der Beratungsergebnisse der Fachkonferenz Teilgebiete an die BGE mbH übergeben wurden.

Können eingestellte Beiträge über Suchmaschinen gefunden werden?

Antwort

Ja. Es handelt sich um einen Dialog im öffentlichen Raum. Das heißt, jeder kann bis zum Abschalten der Seite am 31. Dezember 2021 alles finden und lesen, was auf der Plattform onlinebeteiligung-endlagersuche.de veröffentlicht ist. Hier gibt es im Sinne des Transparenzgedankens keinerlei Einschränkungen. Auf dieser Plattform eingestellte Beiträge können daher von Suchmaschinen gefunden und eindeutig der Autorin/dem Autor bzw. dem Nutzernamen zugeordnet werden.

Kann ich mein Nutzerprofil löschen?

Antwort

Bis zum Abschalten dieser Plattform am 31. Dezember 2021 haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr registriertes Nutzerprofil zu löschen. Falls Sie auf der Plattform schon Beiträge geschrieben und/oder bewertet haben, wird Ihr Nutzerprofil anonymisiert. D. h. die von Ihnen geschriebenen Beiträge und abgegebenen Bewertungen werden ab diesem Zeitpunkt in anonymisierter Form – z. B. Teilnehmer/in1 – genutzt. Bitte schicken Sie eine E-Mail an die moderation@onlinebeteiligung-endlagersuche.de, wenn Sie Ihr Nutzerprofil löschen möchten.