Fachkonferenz Teilgebiete

Die Fachkonferenz Teilgebiete ist das erste gesetzlich vorgeschriebene Beteiligungsformat bei der Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle. Ihr Ziel ist es, die Öffentlichkeit frühzeitig in das Verfahren einzubinden und den Zwischenbericht Teilgebiete zu diskutieren.

Die Fachkonferenz hat mit einer Auftaktveranstaltung Mitte Oktober 2020 begonnen und den Zwischenbericht auf drei weiteren Terminen von Februar bis August 2021 beraten. Sie stand allen Interessierten offen.

Neben dem 1. Beratungstermin am 05. bis 07. Februar 2021, waren zwei weitere Termine im April und Juni geplant. Die Teilnehmenden der ersten Sitzung haben den Beschluss gefasst, die zeitliche Abfolge zu ändern. Demnach sollte der 2. Beratungstermin im Juni und der letzte Termin im August stattfinden. Das BASE unterstützte dieses Anliegen und verlegte die weiteren Beratungstermine. Der 2. Beratungstermin der Fachkonferenz fand am 10. bis 12. Juni und der dritte und abschließende Termin am 06. und 07. August statt.

So konnten Sie die Fachkonferenz aktiv mitgestalten

Die Fachkonferenz organisierte sich selbst. Dies ist gesetzlich vorgesehen. Sie hat eigenverantwortlich über ihre Arbeitsweise, die Inhalte der Beratungstermine und deren Vorbereitung entschieden. Die Auftaktveranstaltung Mitte Oktober 2020 legte durch die Vorstellung des Zwischenberichts Teilgebiete den Grundstein für die inhaltliche Diskussion. Die Teilnehmenden der einzelnen Termine haben eine Arbeitsgruppe (AG) Vorbereitung gewählt, um die jeweils folgenden Termine vorzubereiten.

Auf dieser Plattform konnte vom 18. Oktober 2020 bis zum 20. August 2021 ein Entwurf für eine Geschäftsordnung kommentiert werden, die schließlich nach weiterer Überarbeitung auf dem 1. Beratungstermin als Grundlage der Zusammenarbeit von den Teilnehmenden verabschiedet wurde.

Weitere Informationen zu Arbeitsweise und Ergebnissen finden Sie auf der Themenseite der Fachkonferenz.

Geschäftsordnung der Fachkonferenz

Konsultation vom 18.10.2020 bis zum 22.01.2021.

Als Hilfestellung für die Diskussion und als erste Grundlage für die Vorbereitung des ersten Beratungstermins im Februar 2021 hat das BASE diese vorläufige Geschäftsordnung unter Beteiligung unterschiedlicher Akteure und der Öffentlichkeit erarbeitet. Von Oktober 2020 bis Januar 2021 konnten alle Interessierten die Geschäftsordnung online auf dieser Konsultationsplattform kommentieren. Die Arbeitsgruppe Vorbereitung hat am 06. Januar 2021 einen eigenen Entwurf der Geschäftsordnung für die Fachkonferenz veröffentlicht, den die Fachkonferenz auf dem 1. Beratungstermin vom 05. bis 07. Februar 2021 mit wenigen Anpassungen verabschiedet hat.

32 23 0 0 0
Geschäftsordnung